HERBST, BUNTE BLÄTTER, DANN BITTE AUCH KÄSE-TRAUBEN-SALAT



Wichtel lieben saisonale Zutaten
Eine wundersame Geschichte bekam ich die Tage zu hören, ich konnte es kaum glauben. Doch Streuselchen schwörte Stein und Bein darauf. Widersprechen nützte nichts, also habe ich es dabei belassen.

Es ging um Wichtel, keine Kinder, oh nein, richtige Wichtel. Wichtel, die in Häusern einziehen, in denen es ruhig und friedlich zugeht, bis diese kleinen Kobolde auftauchen und alles durcheinander wirbeln.



Vor allem die Küchenwichtel sind dafür bekannt, ihr Gaumen liebt die Herausforderung von neuen Geschmackskombinationen.

Genauso geschah es bei Streuselchen. Eines Tages lag ein altes vergilbtes Blatt Papier auf ihrer Holzarbeitsfläche in der Küche. Ein Rezept stand darauf, einfach, schlicht, für sie völlig unbekannt. So was liebte Streuselchen gar nicht, sie stand auf ihre gewohnten kulinarischen Ergüsse, Abwechslung lehnte sie vehement ab.



Weintrauben, Blauschimmelkäse, verschiedene Salatsorten und Walnüsse, daraus bestanden die Zutaten, ein Herbstrezept, mit dem der Eintritt in die kühlere Jahreszeit versüßt werden konnte.

"Glaubst du, dass sie auf saisonale Zutaten achten", wunderte sich Streuselchen. Sie legte darauf normalerweise keinen Wert, doch als sie und ihr Mann den Salat beim abendlichen  Essen verspeisten, das war vielleicht ein Aaaah, Ooooh und Mmmmh. Nein, solche Behaglichkeitsgeräusche äußerten diese beiden normalerweise nicht.

Das Rezept erhielt deshalb eine besondere Auszeichnung, sie schob das Blatt in ihre Mappe, in denen nur die besonderen überlieferten Rezepte schlummerten, bis sie wieder in regelmäßigen Abständen ans Tageslicht gelangen.

Vielleicht hat es doch sein Gutes, wenn ein Wichtel unbekannte Rezepte verteilt.




Zutaten für 2 Personen
Käse-Trauben-Herbstsalat
125 g gemischer Salat
1 Handvoll grüne Weintrauben
1 Handvoll blaue Weintrauben
2 Stangen Bleichsellerie
100 g Blauschimmelkäse
2 EL Balsamicoessig Bianco
2 EL Olivenöl
1 TL Honig
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Walnusshälften

Blattsalate putzen, waschen und vorsichtig trocken schleudern. Die Weintrauben abbrausen, trocken tupfen und halbieren, sollten sie Kerne beinhalten, entkernen.
Bleichselleriestangen waschen, putzen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Den Käse in mundgerechte Stücke schneiden.
Für die Vinaigrette  Olivenöl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
Salate auf zwei Tellern geben, mit Trauben und Käse anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.
Walnusskerne grob zerhacken und den Herbstsalat mit Nüssen bestreut servieren.

Meine Lieben, ich brauche wirklich keinen Wichtel, der mich auf Weintrauben und Nüsse im Herbst aufmerksam machen muss, ich liebe sie auch so.

Viele liebe Grüße aus dem Dorf, in denen die Wichtel hausen, Eure






Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    Salat mit Weintrauben und Käse einfach köstlich und dazu die Wichtelgeschichte mit den besonderen Rezepten, genial.:o) Sehr schön erzählt und wieder so ein tolles Foto, da möchte ich am Liebsten zugreifen. Liebe Grüße Anna :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      jetzt hast Du mich als alte Märchentante erwischt, vielen Dank. Nächstes Mal bereite ich eine Portion Salat für Dich mit, dann genießen wir den Herbstsalat zusammen.
      Liebe Grüße Sigrid

      Löschen
  2. Hallo Sigrid!
    Gerade habe ich dein wunderbares Fotobuch bei den Buchbeispielen von Pixum entdeckt, da ich kürzlich auch ein eigenes Buch erstellt habe.
    Wunderbare Rezepte hast du hier angesammelt, ich werde bestimmt mal wieder bei dir vorbeischauen und mich inspirieren lassen!!
    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi,
      so ein eigenes Fotobuch ist schon was besonderes, ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich es ganz verzückt anschaue. Die eigenen Ideen auf Papier gebannt zu sehen, macht einfach Freude. Du wirst es mir bestätigen können.
      Ich danke Dir für Deine netten Worte, vielleicht höre ich bald wieder etwas von Dir.
      Bis dahin alles Gute!
      Sigrid

      Löschen

Vielen Dank für deinen Besuch!
Wie schön, dass du dir die Zeit genommen hast, bei mir vorbeizuschauen und einige Worte dazulassen.

Kommentare sind nach der Freigabe sichtbar.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...