REZEPT FÜR SOMMER-NUDELSALAT MIT ZUCCHINI UND SESAMSAUCE - MAL ANDERS AUFGEGABELT



Wir haben uns wieder neu verliebt. Mal ehrlich, lieber Gernekoch: Ist die Nudel auch Deine große Liebe im Sommer?
Dann ist dieser anziehende Spaghettisalat genau das Richtige! Hier wird aufgegabelt, dabei zeigt er mit jeder Gabel eine andere Seite - von nussig über prickelnd scharf bis zu süß-salzig.



Gerösteter Sesam und helle Sojasauce verleihen dem sommerlichen Salat einen ganz besonderen Geschmack: Exotisch, würzig und frisch, dazu Zucchini und Tomaten für den leichten Genuss und ruckzuck bist Du im Nudel-Rausch.

Nudelsalate zeigen sich von vielen Seiten, kein Wunder, dass ihnen kaum jemand widerstehen kann.



Und frische, abwechslungsreiche Küche mit Nudeln ist wahrlich keine Zauberei. Nimm dazu taufrisches, regionales Gemüse, peppe es mit Kräutern und einigen exotischen Gewürze auf, schon sagt Dir Dein Geschmackssinn: Du hast es getroffen, hundert Punkte sind Dir sicher.

Vor allem ist er perfekt vorzubereiten, super als Mitbringsel für Picknick und Gartenparty und bringt mal frischen Wind in den Klassiker. Was meinst Du, so herausgeputzt kann sich der Nudelsalat doch sehen lassen?



Für das Rezept ließ ich mich inspirieren von einem Reisnudelsalat aus der Zeitschrift Lecker.


Zutaten für 4 Personen

Nudelsalat mit Zucchini & Sesamsauce
250 g Vollkornspaghetti
2 EL Sesam + 1 EL Sesam zum Bestreuen
6 EL helle Sojasauce
Saft von 1 Zitrone u. 1/2 Zitrone zum Anrichten
2 TL Honig
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Sesamöl, kaltgepresst
2 EL Olivenöl, kaltgepresst
250 g Zucchini
250 g kleine runde Tomaten
1 große rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Stängel Petersilie
1/2 Bund Basilikum

Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten, abgießen, kurz abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Die 3 EL Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen, darauf achten, dass die kleinen Samen nicht zu dunkel werden.
Sojasoße, Zitronensaft, Honig, 2 EL Sesam, Kräutersalz und Pfeffer verrühren. Sesamöl und Olivenöl zugießen, alles miteinander verquirlen. Spaghetti unter die Sesamsauce mischen.
Zucchini putzen und waschen. Entweder mit einem Spiralschneider zu langen Spaghetti schneiden oder in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Ebenfalls die Knoblauchzehe.
Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
Petersilie und Basilikum waschen, trocken tupfen und fein schneiden.
Alles unter die Spaghetti heben und nochmals abschmecken.
Mit Sesam bestreuen und mit halben Zitronenscheiben garnieren.

Tipp:
Wenn Du es etwas weniger sauer magst, nimm anstelle von Zitrone die etwas aromatischere Limette.

Wenn Du mich fragst, unbedingt mal ausprobieren!!!

Nudelige Grüße von der Picknickdecke, Deine





Kommentare:

  1. MEI guat schaut des aus,,,,
    des kann i ma scho vorstelln das des obaaaaleckaaa SCHMECKT

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, das freut mich, vielen Dank, liebe Birgit. Ja, er war wirklich erste Sahne, der kommt definitiv wieder auf unsere Teller.
      Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag,
      liebe Grüße Sigrid

      Löschen
  2. Liebe Sigrid,
    ein sehr interessanter Salat, den ich mir absolut köstlich vorstelle. Der Sesam kann die Säure der Zitronen gut ab und mit den Hauptzutaten eine gelungene Zusammenstellung. Das muss ich mal ausprobieren!
    Einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, liebe Ingrid, solltest Du ihn mal ausprobieren, die Zusammenstellung war wirklich für uns ein Traum, wir waren begeistert.
      Auch Dir einen sonnigen Sonntag, liebe Grüße Sigrid

      Löschen
  3. Irmgard Schwartmann3. Juli 2016 um 07:47

    Werde ich auch ausprobieren, weil die meisten Nudelsalate oft sehr langweilig sind. Werde berichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmgard,
      super!!! Ich bin sooo gespannt, wie er Dir schmecken wird.
      Bis dahin wünsche ich Dir eine genussvolle Zeit.
      Liebe Grüße Sigrid

      Löschen
  4. Boah, wie wundervoll das aussieht! Bei all deinen leckeren Rezepten, weiß ich gar nicht was ich zuerst nachkochen soll! Vielen Dank für diese leckere Inspiration! <3

    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüsse,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, da freue ich mich, vielen Dank. Doch warum soll es Dir besser gehen wie mir in Deinem wunderbaren Blog. Ein Hoch auf genussvolle Zeiten.
      Auch Dir einen hoffentlich sonnigen Sonntag.
      Liebe Grüße Sigrid

      Löschen
  5. Das sieht super lecker aus. Ich bin aber nicht so der Sesam-Fan. Aber ich kann ja weniger davon nehmen und den Nudel-Salat trotzdem ausprobieren.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gar kein Problem, liebe Diana, bei Deiner Kreativität wird er bestimmt trotzdem super lecker schmecken.
      Herzlichst, Sigrid

      Löschen
  6. Mit diesem Rezept hast du bei mir einmal mehr 100 Punkte! Ich wünsche einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie lieb, Charlotta, vielen Dank, das tut mir sooo gut.
      Einen herzlichen Gruß mit den besten Wünschen für schönes Sommerwetter sendet Dir Sigrid

      Löschen
  7. Das sieht so wahnsinnig lecker aus :) Da bekomme ich glatt wieder Hunger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ti, schön, dass es Dir gefällt.
      Alles Liebe Sigrid

      Löschen
  8. Wahnsinn, sieht das lecker aus! Wird Zeit, dass Mittag wird, Huuuunger :D Hach, ich muss gleich nochmal hochscrollen, so lecker sieht das aus <3
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, liebe Sabine, mit Hunger ist nicht zu spaßen. Nächstes Mal schicke ich Dir eine große Schüssel von dem Nudelsalat nach Regensburg, wollen wir doch mal sehen, ob wir Dich satt bekommen.
      Ganz liebe Grüße Sigrid

      Löschen

Vielen Dank für deinen Besuch!
Wie schön, dass du dir die Zeit genommen hast, bei mir vorbeizuschauen und einige Worte dazulassen.

Kommentare sind nach der Freigabe sichtbar.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...